Zur Unternehmensseite

Offener Bewerbertreff für Pflegende

Ziel

Jeden ersten Donnerstag im Monat von 14 bis 16 Uhr stellt sich das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn bei einem lockeren Kennenlernen examinierten Pflegekräften als Arbeitgeber vor.

Inhalte

Interessierte Fachkräfte sind eingeladen, sich das Brüderkrankenhaus als möglichen Arbeitgeber anzusehen. Ganz unkompliziert: ohne Anmeldung, ohne aufwändige Bewerbungsunterlagen im Gepäck. „Wir wollen examinierten Kolleginnen und Kollegen zeigen, wer wir sind und wie wir arbeiten. Und ihnen so die Möglichkeit geben, uns als Arbeitgeber kennenzulernen und zu sehen, ob es passt“, erklärt Pflegedirektor Klaus Niggemann. Auch Führungen über einzelnen Stationen und Bereiche sind möglich. „Wir freuen uns darauf, neue Kollegen kennenzulernen“, so Niggemann.

Das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn führt 439 Betten und ist Teil der BBT-Gruppe, einem der großen christlichen Träger von Krankenhäusern und Sozialeinrichtungen in Deutschland (Barmherzige Brüder Trier). Es bestehen enge Kooperationen mit dem St.-Marien-Hospital Marsberg. Pro Jahr versorgen 1200 Mitarbeitende aus Medizin, Pflege und Therapie etwa 20.000 stationäre und 40.000 ambulante Patienten in 13 Fachkliniken und mehreren fachübergreifenden Kompetenzzentren.

Weitere Informationen unter Tel: 05251/702-1880 oder unter www.bk-paderborn.de

Art der Fortbildung
Sonstiges
Zielgruppe(n)
Interessierte
Termine
Do, 05.03.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort
Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn, Konferenzräume hinter dem Café/Restaurant Ambiente

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.